Phasen der Projektumsetzung

 

Phase 1:  Ideenphase à ca. Jänner – Februar

 

In dieser Phase sollen folgende Punkte von und mit den Jugendlichen bearbeitet werden.

}-Begehung des Areals mit dem Projektteam-Jugendlichen 
}-Ideen/Kreativ 
}-Auflistung aller Ideen auf Plakate

 

Danach erfolgt eine Abstimmung der Jugendlichen mittels Punkte

- Jeder Jugendliche hat 3 Punkte zur Verfügung

- Er/ Sie markiert damit die 3 Dinge, die er/ sie  unbedingt im JUZ- Garten haben möchte

 

}Ziel der Phase 1 : Prioritätenliste mit den Wünschen der Jugendlichen

 

}Phase 2:  Planungsphase à ca. Februar  – März

 

 Anhand er Prioritätenliste werden neue Plakate mit z.B.: folgenden
Themen erstellt

 

    - Hochbeete/ Sträucher

     -  Sport

     - Sitzmöglichkeiten

     - Grill

 

Die Jugendlichen können nun aus Katalogen uns Prospekten ihre Wunschobjekte ausschneiden und auf das jeweils passende Plakat kleben

 

Es folgt die Modellbauphase

 

Die Jugendlichen zeichnen den Garten im Maßstab so, wie sie ihn sich nach Vollendung vorstellen.  (Anordnung)

 

Mittels Abstimmung wird der „Sieger“ ermittelt, dessen Plan dann in die Wirklichkeit umgesetzt wird.

 

Ziel Phase 2: fertiger Plan des JUZ- Garten

 

}Phase 3: Umsetzungs- /Bauphase  à ca. April – August  

 

 

 

 

Im allgemeinem JUZ-Alltag wird ein Punkt nach dem anderen mit den

 Jugendlichen gemeinsam  eingekauft, umgesetzt und gebaut

 

  • Zuerst die Hochbeete                                         
  • dann der Grill
  • dann die Pergola                                   
  • und die Bepflanzung des Gartens

 

 

}Phase 4: Nutzungsphase à ab August

 

Offizielle Einweihungsfeier mit den Gemeindevertretern

 

  •  Jugendliche grillen
  •  Nutzung der angepflanzten Produkte
  •  Musikalische Untermalung

 

Es folgen weitere Projekte zur Gesundheitsförderung wie:

 

  • Kochworkshops mit Produkten aus dem eigenen Garten

 

  • Grillabende

 

  • Spieletage im Garten

 

  • Andere Workshops zum Thema Gesundheit (Rausch &Risiko, Rauchen & Drogen)

 

News: